5vor8für5 (Euro) ins L˙z:


Freitag 
03.03.17 
20 Uhr 




 
Kabarett
585
Philip Simon
Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern
Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren. Denn auf der Suche nach uns selbst verlieren wir das Wir. Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf [...]
Samstag 
18.03.17 
20 Uhr 




 
Kabarett
585
Frank Sauer
Mit Vollgas in die Sackgasse
Kennen Sie das auch? Man steht am Ostersonntag morgens auf, macht sich Kaffee, und zack – 2 Stunden später ist schon wieder Dezember. Das Leben hetzt an uns vorbei, und wir müssen gucken, dass wir irgendwie hinterherkommen. Expressversand, Schnellstraße, Eilzustellung, Fast [...]
Freitag 
24.03.17 
20 Uhr 




 
Literatur
585
Heinz Strunk
Der goldene Handschuh
Dieser phantastisch düstere, grell komische und unendlich traurige Roman ist der erste des Autors, der ohne autobiographische Züge auskommt. Ein Strunkbuch ist es trotzdem ganz und gar. Sein schrecklicher Held heißt Fritz Honka – für in den siebziger Jahren aufgewachsene [...]
Freitag 
31.03.17 
20 Uhr 




 
Kabarett
585
Django Asül
Letzte Patrone
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist es richtig schön. Doch eigentlich ist es schöner denn je. Also macht Django Asül weiter. Denn endlich kehrt Ruhe ein. Die Zeit der Ungewissheiten ist vorbei. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Die Bundesregierung hat [...]

-- Ende dieser Auswahlliste --
Für Studenten und Inhaber der Ehrenamtskarte:

Mit der Angebots-Reihe 5-8-5 (5 Minuten vor 8 Uhr für 5 Euro, nur für Schüler, Studenten und Inhaber der Ehrenamtskarte, nur solange der Vorrat reicht) will der 1. FCKV eine Zielgruppe erreichen, die immer noch den Weg ins Kabarett oder Theater nicht ohne Anreize einschlägt. Neben den normalen Ermäßigungen für Schüler und Studenten sollen hier gezielt jene angesprochen werden, die sich erst für Flyer / Programmhefte / Anzeigen / Radiospots etc interessieren, wenn es etwas "zum Sparen" gibt.

Der Plan, Restkarten von Veranstaltungen kurz vor Schluss, ohne Garantie auf Verfügbarkeit, zu besonders günstigen Preisen herauszugeben, gründet auf einer Analyse des Publikumsverhaltens in Siegen durch die Universität Siegen / FB Medienwissenschaften. Dabei wurden besonders für das studentische Publikum gezielte Studenten-Rabatt-Aktionen vorgeschlagen, um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten.

Also dann: Abwarten und Zugreifen! Nur Vorsicht: Wenn alle Tickets schon vorher zu Normalpreisen verkauft sind, gibt es keine mehr zum Schnäppchen-Preis!
Weitere Infos zu allen Kulturveranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein finden Sie im Veranstaltungskalender von KulturAktuell. [LINK]

Das Web-Portal der Bühnen in Südwestfalen: [LINK]



kulturhaus l˙z | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2448 | www.lyz.de